Im gebundenen Ganztag haben unsere Schülerinnen und Schüler feste Studienzeiten („Silentiumzeit“), um schriftliche Vertiefungs- und Übungsaufgaben zu erledigen.

Diese Studierphasen, welche von einer Lehrkraft betreut werden, reichen in der Regel aus, um alle schriftlichen Aufgaben zu bearbeiten und ggf. auch mündlich Lerninhalte zu wiederholen. Abhängig vom individuellen Arbeitstempo kann es jedoch sein, dass nicht oder nur teilweise erledigte Aufgaben zuhause erledigt werden müssen.

Zu den jeweiligen Aufgaben geben die Fachlehrerinnen und Fachlehrer jeweils eine Richtzeit an, die zur Bearbeitung notwendig ist. Dies dient auch dazu, bei Schülerinnen und Schüler ein Bewusstsein für ihr eigenes Zeitmanagement anzubahnen.

Menü schließen