Von Anfang an war dem Jüdischen Gymnasium die aktive Beteiligung der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der SMV ein wichtiges Anliegen. Klassen- und Schülersprecher*innen erleben sich als wesentlichen Teil der Schulfamilie, indem sie die Interessen der Schülerschaft, z.B. im Schulforum, vertreten. Obwohl einer Schule im Aufbau die Vorbilder aus höheren Jahrgangsstufen fehlen, zeigt unsere SMV einen hohen Grad an Engagement, wenn es darum geht, Wünsche und Ideen zu sammeln, argumentativ vorzubringen und umzusetzen.

Im Schuljahr 2017/18 haben wir uns wie folgt eingebracht:

  • Getränkeverkauf bei der Chanukka-Feier
  • Popcornverkauf beim Tag der offenen Tür
  • Organisation, Planung und Durchführung eines Pausenhofverkaufs
  • Organisation und Verwaltung von Spielekisten für den Pausenhof
 
Der SMV stehen Markus Seitz und Jonathan Klein als Verbindungslehrer unterstützend zur Seite.
  1. Schülersprecherin: Noa 
  2. Schülersprecherin: Shoshannah

Klassensprecher 5. Klasse: Daniel, Hannah

Klassensprecher 6. Klasse: Sara, Benjamin

Klassensprecher 7. Klasse: Natan, Noa

Klassensprecher 8. Klasse:

Im Folgenden die Tutorinnen der 6. Klasse:

Menü schließen